Neuer Partner: HSV/Future Dock

Veröffentlicht am:

Sportsgeist und Gründungsgeist in enger Partnerschaft: Der Startup Port kooperiert zukünftig mit dem HSV/Future Dock.  Der Hamburger Sport-Verein hat diese Innovationseinheit neu geschaffen, um gemeinsam mit Partner*innen an zukunftsorientierten Ideen und nachhaltigen Lösungen rund um die Welt des Sports zu arbeiten. Der Startup Port öffnet seinen Gründungen mit dieser Partnerschaft neue Netzwerke zu starken Partnern in der Region.

Der Verein will mit dem HSV/Future Dock Unternehmen, Startups und Hochschulen der Metropolregion Hamburg eine Plattform bieten, um gemeinsam Projekte angehen zu können, die den Club selbst, seine Mitarbeiter und Fans, aber auch die Stadt Hamburg voranbringen. Besonderer Fokus liegt dabei auf den Themenbereichen Entertainment, Fashion & Commerce, Digital & Tech, Sport & Gesundheit sowie Nachhaltigkeit.

„Wir wollen einen neuen Raum für Mut, Neugier und Veränderung schaffen, um mit neuen Inhalten und Projekten die Zukunft zu gestalten“, sagt Philipp Mokrohs, Direktor Marke, Marketing und Sponsoring des HSV. Gleichzeitig soll das HSV/Future Dock auch eine lebendige Community zur Vernetzung von zukunftsorientierten Partnern werden.

futuredock.de

Kontakt

Berit Böckel

Technische Universität Hamburg

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on print