Datum

13.03.

SP Investment Hour

Investment-Talks mit der J.O.S.S. Beteiligungsgesellschaft mbH, Hanseventures und den Business Angels Christian Teubner, Matthias Grychta und Lutz Kettner

Uhrzeit

10:00 - 12:30

Standort

Online-Veranstaltung
Die Zugangsdaten werden nach Anmeldung per Email versendet.

Auf dieser Seite

Beschreibung

Investment-Talks mit der J.O.S.S. Beteiligungsgesellschaft mbH, Hanseventures und den Business Angels Christian Teubner, Matthias Grychta und Lutz Kettner

Die erste SP Investmenthour 2024 startet gleich mit Volldampf, denn ihr habt gleich die Möglichkeit vor drei Business Angels eure Ideen zu pitchen! Im Mittelpunkt des digitale Pitch-Events stehen 30-minütige One-on-one Gespräche zwischen euch und den Investoren. Die Ticketgrößen der Investoren belaufen sich auf EUR 10.000 – 200.000.

Ihr habt 15 Min Zeit die Investoren von euch und eurer Idee zu überzeugen und im Anschluss Feedback zu erhalten.

Diese Investment Hour richtet sich in erster Linie an Startups aus den Branchen Schwerpunkten Advanced Manufacturing, Clean Tech, Food Tech, KI / Machine Learning, Maritime Wirtschaft, Plattformen, Social Entrepreneurship und Software. Diverse Teams und Female Founders sind ein Plus.

Eure Pitchdecks sollten nicht mehr als 6 Folien umfassen und folgende Fragen beantworten:

Investoren

Felix Liebelt ist Geschäftsführer der familiären J.O.S.S. Beteiligungsgesellschaft mbH, einem kleinen Family Office aus Flensburg. Felix hat einen betriebswirtschaftlichen Hintergrund und eine berufliche Karriere in Management-Rollen (Strategie, Business Development, Projektmanagement, Supply Chain, Einkauf und insbesondere Führung von Mitarbeitenden). Seit Anfang 2024 ist Felix in Vollzeit beim Family Office tätig, nachdem er seine langjährige Tätikeit bei der Lufthansa Technik AG beendet hat.
Unterstützen kann euch Felix und die J.O.S.S. Beteiligungsgesellschaft aktiv bei der geschäftlichen Entwicklung eures Startups, Vertragsverhandlungen, Mitarbeiterentwicklung, und bei der Vermittlung von Kontakten aus dem umfassenden Netzwerk

Hanse Ventures, mit Hauptsitz in Hamburg, agiert als Venture Capital Fund und Company Builder. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Gründern entwickelt Hanse Ventures zukunftsweisende digitale Unternehmen und investiert in diese frühphasig. Durch die Zusammenführung von Start-ups, Kapital, Digital-Know-how sowie Netzwerk schafft Hanse Ventures ein umfassendes Umfeld. Seit 2011 unterstützt Hanse Ventures Gründungen im Digitalbereich, mit Exits wie Pflege.de und dem Exit + IPO von Rebelle im Jahr 2022. Weitere Informationen unter www.hanseventures.com.

Christian Teubner ist seit einigen Jahren im Start Up Umfeld aktiv. Er berät eine familiäre Beteiligungsgesellschaft Im Venture Management und steht als Advisor den Start Ups zur Verfügung. Als Business Angel mit kleinen Ticketgrößen hatte er schon dreimal die Gelegenheit selbst zu investieren. Hauptberuflich arbeitet er als Berater und Projektmanager im Mittelstand und im Konzernumfeld. Branchen Schwerpunkte sind dort die Luftfahrt, Finanzen und die Industrie. Christian kann euch bei der  Geschäftsfeldentwicklung, im Finanzbereich sowie beim Management von Finanzierungsphasen unterstützen.

Matthias Grychta ist über 20 Jahre als VC bei Neuhaus Partners in der Geschäftsführung für die Auswahl und Betreuung von technologie-orientierten Startups zuständig gewesen. Über drei Fondsgenerationen hat er Unternehmen wie handy.de, novomind, Blau Mobilfunk, Propertybase, Searchmetrics, softgarden, Testroom oder Next Kraftwerke begleitet und erfolgreich zum Exit geführt. Seit 3 Jahren ist er nun als Business Angel unterwegs und in Unternehmen wie suena, Mateo, Betterspace, consalio oder LignoPure investiert und besetzt zudem verschiedene Beirats- und Aufsichtsratsmandate.

Lutz Kettner ist seit 2019 ein erfahrener Business Angel Investor mit einer Leidenschaft für Impact Investment und Technologie. Sein Portfolio umfasst Startups für carbon dioxide removal, erneuerbare Energien, Lebensmittel, Gesundheit und neue digitale Geschäftsmodelle. Lutz arbeitet seit 2006 für NVIDIA, wo er derzeit die Design und technische Entwicklung der NVIDIA Material Definition Language (MDL) leitet. In den letzten 30 Jahren arbeitete er an Softwareprodukten für fortschrittlichem fotorealistischem Rendering wie dem NVIDIA Iray Renderer, Sprache und API-Design. Er ist bekannt für seine einflussreiche Arbeit an der quelloffenen Computational Geometry Algorithms Library CGAL und war Mitglied in den Standardisierungsausschüssen von ISO, ECMA und Khronos. Lutz erhielt einen Doktortitel in Informatik von der ETH Zürich, Schweiz. Anschließend arbeitete er als Forscher an der University von North Carolina in Chapel Hill und leitete eine Forschungsgruppe am Max-Planck-Instituts in Saarbrücken, Deutschland.

Unterstützen kann euch Lutz mit seinem Netzwerk von Start-ups und und seinen Kontakten in die Berliner Start-up-Szene sowie in den Bereichen Softwareentwicklung, Agiles Projektmanagement, Teammanagement, Scale Up,  Computergrafik und Geometrieverarbeitung.

https://www.linkedin.com/in/kettner/

Infos & Bewerbung

Um euch zu bewerben schickt uns bitte bis zum 01.03.2024 euer Pitchdeck an berit.boeckel@tuhh.de .

Das Pitchdeck soll max. 6 Folien umfassen und folgende Fragen beantworten:

  • Auf welchen Angelpunkten dreht Euer Geschäftsmodell? Was „muss klappen“ um erfolgreich zu sein?
  • Was ist Eure Kernkompetenz und wieso seid Ihr darin so gut? Wie schützt/ entwickelt Ihr Eure Kernkompetenz?
  • Was sind die heutigen Haupt-Herausforderungen und wie geht Ihr diese an?
  • kurze Übersicht der geplanten Einnahmen und Ausgaben der nächsten Jahre
  • Kapitalbedarf
  • Was wünscht Ihr Euch von zukünftigen Investoren?

Standort

Online-Veranstaltung
Die Zugangsdaten werden nach Anmeldung per Email versendet.

Veranstalter

Teilen:

Newsletter abonnieren

Erhalte ein monatliches Update vom Startup Port.